Rumba
Regie: Dominique Abel, Fiona Gordon, Bruno Romy
Komödie, Belgien/Franreich 2008, 77 min., 35mm, 1,85:1, Dolby SR-D
Kinostart: 06.11.2008
Synopsis
Fiona und Dom sind unsterblich ineinander verliebt. Ihre größte Leidenschaft ist es, Rumba zu tanzen. Das Haus voller Trophäen und den Blick voller Liebe erwarten sie nichts sehnlicher, als nach getaner Arbeit in Kleid und Anzug zu schlüpfen und dem sinnlichen Rhythmus zu verfallen.
Doch auf dem Heimweg von einer Tanzveranstaltung stellt sich ihnen das Schicksal in Person eines tollpatschigen Selbstmörders in den Weg. Um ihn vor dem Freitod zu bewahren, fahren sie mit dem Auto gegen eine Wand. Und ihr Leben ist nicht mehr wie es vorher war. Fiona wacht in einem Ganzkörpergips auf, und Doms Gedächtnis leidet fortan unter Systemausfall. Als sich Dom nicht mehr an den Heimweg erinnern kann und stattdessen in einer Imbissbude mit Meerblick landet, begibt sich Fiona auf eine abenteuerliche Suche nach ihm. Für beide beginnt ein Leben mit ungewohnten Missgeschicken, kleineren und größeren Katastrophen. Und doch schließen sie sich am Ende wieder frischverliebt in die Arme.

Mit RUMBA legen Dominique Abel und Fiona Gordon eine außergewöhnliche Liebeskomödie vor. Heraus kam ein unverfroren komisches Lustspiel aus Possen, Spaß und halsbrecherischem Slapstick, das der Tradition von Buster Keaton und Jacques Tati alle Ehre macht. Clownesker, selbstironischer Humor und eine sinnliche Inszenierung ergeben zusammen eine zärtliche Geschichte über das Verlieren und Wiederfinden der Liebe, ihre Verletzbarkeit und Widerstandskraft.

Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Dom
Dominique Abel
Fiona
Fiona Gordon
Der Selbstmörder
Philippe Martz
Der Schokocroissant-Dieb
Bruno Romy
u.v.a.
Stab
Regie
Dominique Abel
Fiona Gordon
Bruno Romy
Drehbuch
Dominique Abel
Fiona Gordon
Bruno Romy
Produzenten
Marin Karmitz
Nathanaël Karmitz
Charles Gillibert
Abel & Gordon
Executive Producers
Claire Dornoy
Abel & Gordon
Associate Producer
Arlette Zylberberg
Kamera
Claire Childéric
Ton
Fred Meert
Gilles Laurent
Hélène Lamy-Au-Rousseau
Schnitt
Sandrine Deegen
Szenenbild
Nicolas Girault
Kostümbild
Claire Dubien
u.v.a.
Eine Produktion von
MK2 Productions
Courage Mon Amour

in Koproduktion mit
Radio Télévision Belge Francophone (RTBF)

mit Beteiligung von
Centre National de la Cinématographie (CNC)
Canal +, TPS Star, BeTV

mit Unterstützung von
Centre du Cinéma et de l’Audiovisuel de la Communauté Française de Belgique
Les Télédistributeurs wallons
Region Haute-Normandie in Zusammenarbeit mit Le Pôle Image Haute-Normandie
Le Tax Shelter du Gouvernement Fédéral de Belgique
Le Tax Shelter ING Invest de Tax Shelter Productions
Conseil Général de la Manche
Conseil Régional du Calvados

im Verleih von
X Verleih

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz