The Quest for Tonewood
Ein Film von Hans Lukas Hansen
Dokumentarfilm, Niederlande/Norwegen 2021, 83 Minuten
FSK ohne Altersbeschränkung
HE-Start 01.09.2022
Synopsis
Tief in den Wäldern des Balkans sind Ahornbäume von unschätzbarem Wert zu finden, denn aus ihrem Holz können Musikinstrumente geschaffen werden, so einzigartig und wertvoll wie eine Stradivari. Um seinen grossen Traum zu verwirklichen, begibt sich Geigenbauer Gaspar Borchardt aus Cremona auf die mitreissende Suche nach einem dieser seltenen Bäume: er will das perfekte Instrument für die weltberühmte niederländische Violinistin Janine Jansen erschaffen.

Der Dokumentarfilm THE QUEST FOR TONEWOOD gibt Einblick in das faszinierende Handwerk des Instrumentenbaus und entführt uns auf eine abenteuerliche Reise. Noch nie war die Welt der klassischen Musik so aufregend!
Crew
Regisseur
Hans Lukas Hansen
Drehbuch und Koproduktion
Christian Lysvåg
Kamera
Karl Erik Brøndbo
Schnitt
Christoffer Heie
Ton
Adrian Souyris Strumse
Filmmusik
Ginge, Lise Sørensen Voldsdal
Produzent
Benedikte Danielsen
Associated Producer
Eirin O. Høtgeveit, Lynn Thorkildsen
Koproduktion
Katja Draaijer Frank Hoeve (BALDR FILM)
Pressebilder

qft_pressefoto_01.jpg

19.7 MB

Auf der Suche nach dem perfekten Baum: Für Geigenbauer Gaspar Borchardt ist selbst das beste Holz gerade gut genug © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_02.jpg

1.6 MB

Seit beinahe 40 Jahren fertigen Gaspar Borchardt und seine Frau Sybille Geigen in Handarbeit. © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_03.jpg

1.2 MB

Planungen: Seine Suche nach dem besten Holz führt Gaspar Borchardt in die entlegensten Ecken Europas © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_04.jpg

9.6 MB

Ein Meister seines Faches: Jede Geige von Gaspar Borchardt ist ein handgefertigtes Unikat. © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_05.jpg

1.5 MB

Unverwechselbares Musikerlebnis: Die niederländische Violinistin Janine Jensen schwört auf den Klang von Borchardts Geigen. © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_06.jpg

2.3 MB

Wertvoller Rohstoff: Gaspards Handwerkskunst verwandelt unscheinbare Holzblöcke in meistervoll klingende Streichinstrumente. © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_07.jpg

1.4 MB

Seltene Kunstwerke: Jede Geige ist absolut einzigartig. © Neue Visionen Filmverleih

qft_pressefoto_08.jpeg

142 kB

Kritischer Blick: Mit geschultem Blick entdecken die Profis selbst die kleinsten Schönheistfehler. RalphDumonteilCréditPhoto©️LZO (Lorenzo)

qft_pressefoto_09.jpg

1.4 MB

Regisseur Hans Lukas Hansen © Neue Visionen Filmverleih

Presseheft

tqftw_presseheft_onscreen.pdf

1.4 MB

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© {copyjahr} www.mm-filmpresse.de

Datenschutz