Der Hochzeitsschneider von Athen
Komödie, Griechenland/Deutschland 2020, 100 Minuten
Kinostart: Winter 2020
Synopsis
Nikos ist ein Schneider alter Schule, stets stilvoll und nach strenger Etikette gekleidet. Tag für Tag sorgt er dafür, dass seine Schneiderei in der Athener Innenstadt staubkörnchenfrei bleibt. Doch es gibt kaum noch Kunden, die Wert auf eine persönliche Bekanntschaft mit ihrem Schneider legen. Schließlich droht der Bankrott und Nikos muss sich etwas einfallen lassen, wie er mit seinem Handwerk überleben kann. Mit viel Phantasie baut er sich einen fahrbaren Stand, sichert sich einen guten Platz auf dem Markt und beginnt in der Not sogar, Brautkleider zu nähen – ein sehr einträgliches Geschäft! Denn wie sich herausstellt, ist das griechische Hinterland übersäht mit heiratswilligen Bräuten. Und so schneidert sich Nikos durch das farbenfrohe Reich der prunkvollsten Damenmode. Schon bald ist seine sonst so penibel aufgeräumte Schneiderei vor Tüll, Pailletten, Spitze und Satin nicht wiederzuerkennen. Die hübsche, aber verheiratete Nachbarin Olga berät ihn mit wachsender Leidenschaft bei der Hochzeitsmode. Nikos und Olga sind geborene Kleidermacher, die für ihr Handwerk leben. Nikos verliebt sich und der verwaiste Salon des introvertierten Herrenschneiders mit all den feinen Stoffen wird zum traumhaften Refugium für zwei, die auch ihre eigene Welt ein wenig schöner machen wollen.
In poetischen Bildern und mit verspieltem Humor ist mit DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN eine liebevoll erzählte, romantische Komödie über eine ganz besondere Anziehungskraft zwischen zwei Menschen gelungen, die sich nicht unterkriegen lassen. Regisseurin Sonia Liza Kenterman entführt uns in eine Welt voller wunderbarer Details und kleiner Wunder, inszeniert in den lebensfrohen Farben eines rauschenden Hochzeitsfests.
Cast/Protagonisten
Dimitris Imellos
Nikos
Tamila Koulieva
Olga
Thanasis Papageorgiou
Thanasis
Stathis Stamoulakatos
Kostas
Dafni Michopoulou
Victoria
Crew
Regie
Sonia Liza Kenterman
Drehbuch
Sonia Liza Kenterman, Tracy Sunderland
Kamera
George Michelis
Schnitt
Dimitris Peponis
Künstlerische Leitung
Pinelopi Valti, Dafni Koutra
Kostümdesign
Julie Lebrun
Tonaufnahme
Dinos Kittou
Sound Design
Persefoni Miliou
Mischung
Philippe Charbonnel
Musik
Nikos Kypourgos
Produzentinnen
Ioanna Bolomyti, Tanja Georgieva, Melanie Andernach, Isabelle Truc
Eine Produktion von
Argonauts Productions SA, Elemag Pictures, Made in Germany, IOTA Production
In Koproduktion mit
ERT S.A., Magellan Films, Atalante Productions
Filmförderung
Mit Unterstützung von:Eurimages, Greek Film Centre, Greek Cash Rebate Program by the National Centre of Audiovisual Media and Communication (EKOME SA), Mitteldeutsche Medienförderung, Film- und Medienstiftung NRW, Tax Shelter of the Belgian Federal Government
Pressebilder

dhva_pressefoto_01.jpg

1.4 MB

Ein Traditions-Handwerk mit einer langen Geschichte: Nikos (Dimitris Imellos) hat das Schneidern von seinem Vater Thanasis (Thanasis Papageorgiou) gelernt. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_02.jpg

1.3 MB

Neuer Anlauf: Nikos (Dimitris Imellos) versucht sich als mobiler Schneider auf den Märkten Athens. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_03.jpg

1.3 MB

Jedes Teil ein Unikat: der Herrenschneider Thanasis (Thanasis Papageorgiou) und sein Sohn Nikos (Dimitris Imellos) betreiben einen der letzten Schneidereien für Herrenanzüge in Athen. Leider ist den meisten Leuten mittlerweile die industrielle Massenware lieber. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_04.jpg

1.5 MB

Zweiter Frühling: Olga (Tamila Koulieva) entdeckt nicht nur das Schneidern für sich, sondern auch den Schneider. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_05.jpg

2.1 MB

Neue Märkte: Nikos (Dimitris Imellos) schneidert Athens jungen Bräuten ihr Traumkleid auf den Leib. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_06.jpg

1.4 MB

Präzision, Perfektion und Individualität sind hier kein Widerspruch: Beim Hochzeitskleid muss einfach alles stimmen. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_pressefoto_07.jpg

1.4 MB

Regisseurin Sonia Liza Kenterman am Set in Athen. © Neue Visionen Filmverleih

dhva_bildunterschriften.pdf

43 kB

Presseheft

dhsva_ph_a5_vorschau.pdf

3.7 MB

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© {copyjahr} www.mm-filmpresse.de

Datenschutz