Ein Licht zwischen den Wolken
Drama, Albanien 2018, 83 Minuten
Kinostart: 19.09.2019
Synopsis
In der rauen, aber schönen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist dank der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch das friedliche Miteinander im Dorf und in der Familie wird herausgefordert. Beim Gebet in der Moschee folgt Besnik einer seltsamen Eingebung und entdeckt etwas Unglaubliches: verborgen hinter Wandverputz offenbart sich eine christliche Heiligendarstellung. Unvorstellbar scheint für die muslimische Mehrheit, was nun unwiderlegbar ist: die Moschee war einst eine Kirche. Ein gemeinsames Gotteshaus mag für ihre Vorfahren selbstverständlich gewesen sein. Den aktuellen Einwohnern des Bergdorfes scheint es reiner Frevel. Doch einmal geweckt, sind die Begehrlichkeiten kaum zurückzuhalten. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht Besnik, der nicht einsehen mag, warum ein Gotteshaus nicht viele Wohnungen haben kann. Und auch in Besniks multireligiöser Familie entzündet sich ein Streit über das Haus des Vaters und Besnik selbst muss erfahren, wie dicht Religion und Ausschluss miteinander verwoben sind. Der Hirte ist gezwungen, seinen eigenen Weg zu gehen.

Ein seltenes Juwel ist dieser kleine, aber mit viel Liebe inszenierte Spielfilm aus Albanien, der mit großer Subtilität die Spielräume der Religiosität in den Fokus rückt. Ein ungewöhnlicher Beitrag zu einer allgegenwärtigen Debatte, der mit großer Poesie und in einer zart kadrierten Bildsprache von Orten des Glaubens und vom Obdach der Gemeinschaft erzählt.
Schauspieler/Protagonisten
Besnik
Arben Bajraktaraj
Vilma
Esela Pysqyli
Fitore
Irena Cahani
Fadil
Bruno Shllaku
Alban
Osman Ahmeti
Imam
Muzbaidin Qamili
Hajrie
Helga Boshnjaku
Lirie
Suela Bako
Kosta
Rubin Boshnjaku
Abi
Jeton Demiraj
Vasiliki
Melisa Valbona
Selma
Klara Lamthi
Era
Eglantina Cenomeri
Doctor
Arjola Demiri
Muhamet
Federik Ristani
Gjon
Abdullah Xhikoka
Priester
Arben Spahija
Stab
Regie & Drehbuch
Robert Budina
Regisassistenz
Edo Tagliavini
Produzentin
Sabina Kodra
Produktionsleitung
Erjola Fiore
Kamera
Marius Panduru
Produktionsdesign
Leandër Ljarja
Szenenbild
Henri Shkurti
Ton
Darko Spasovski
Musik
Marius Eleftarache
Kostüm
Gerta Oparaku
Maske
Besa Islami

Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

ELZDW_Pressefoto_01.jpg (401 kB)

Fühlt sich Gott in der imposanten Bergwelt nahe: Der Hirte Besnik (Arben Bajraktaraj) lebt in den Albanischen Alpen. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_02.jpg (468 kB)

Der schweigsame Besnik (Arben Bajraktaraj) bringt seine Gefühle in seinen Holzschnitzereien zum Ausdruck. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_03.jpg (542 kB)

Versammlungsort und Zankapfel: Die alte Moschee im Dorf stellt sich als katholische Kirche heraus. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_04.jpg (342 kB)

Die Entdeckung uralter katholischer Heiligendarstellungen unter dem Putz der Moschee ruft das Denkmalamt in Gestalt der jungen Restauratorin Vilma (Esela Pysqyli) auf den Plan, die sich mit Besnik anfreundet. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_05.jpg (428 kB)

Hier fühlt er sich am wohlsten: Besnik (Arben Bajraktaraj) streift mit seiner Ziegenherde durch die Einsamkeit der Albanischen Alpen. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_06.jpg (299 kB)

Bei einem Tagesausflug in das weit entfernte nächste Dorf kommen sich Besnik (Arben Bajraktaraj) und Vilma (Esela Pysqyli) vorsichtig näher. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_07.jpg (460 kB)

In der katholischen Kirche des Nachbardorfes schlägt Besnik (Arben Bajraktaraj), unterstützt von Vilma (Esela Pysqyli), dem Pfarrer (Arben Spahija) vor, die ehemalige Kirche und jetzige Moschee in seinem Dorf sonntags für Gottesdienste zu nutzen und so einen Tag pro Woche ihrer alten Funktion wieder zuzuführen. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_08.jpg (620 kB)

Vilma (Esela Pysqyli) ist beeindruckt von dem schüchternen Hirten Besnik (Arben Bajraktaraj), der so vollkommen im Einklang mit sich und der Natur zu sein scheint. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_09.jpg (554 kB)

Besnik (Arben Bajraktaraj) hat ein besonders enges Verhältnis zu seinen Nichten und Neffen, mit denen er seit dem Tod des Vaters Haus und Hof teilt. © Neue Visionen Filmverleih

ELZDW_Pressefoto_10.jpg (1.3 MB)

Regisseur Robert Budina © Bevis Fusha

ELZDW_Bildunterschriften.pdf (52 kB)

LichtZwWolken_A4_300dpi.jpg (2.7 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz