Mary und die Blume der Hexen
Anime, Japan 2017, 103 Minuten
Kinostart: 13.09.2018
Synopsis
Die kleine rothaarige Mary verbringt den Sommer bei ihrer Großtante. Dort freundet sie sich schnell mit der schwarzen Katze Tib an, der sie eines Tages zu einer seltsamen, leuchtenden Blume im Wald folgt. Diese Blume scheint magische Kräfte zu haben, denn ehe Mary sich versieht, fliegt sie auf einem Besen über die Wipfel der Bäume in die Wolken hinweg. Die Reise endet an der Endor-Universität für Zauberei, wo Mary von den vielen Eindrücken zunächst fasziniert ist. Hier wird sie irrtümlicherweise für eine neue Schülerin gehalten, was ihr zuvor eintöniges Leben auf den Kopf stellt. Doch schon bald kommt sie den dunklen Machenschaften der Lehrer und dem Geheimnis der Blume auf die Schliche und muss eine folgenschwere Entscheidung treffen …



MARY UND DIE BLUME DER HEXEN ist ein außergewöhnliches Anime-Highlight. In so bezaubernden wie brillanten Bildern entführt uns Regisseur Hiromasa Yonebayashi (ERINNERUNGEN AN MARNIE) in eine Welt voller aufregender Abenteuer und erzählt von der einzigartig magischen Kraft der Freundschaft.
Schauspieler/Protagonisten
Mary
Hana Sugisaki, Laura Jenni
Peter
Ryunosuke Kamiki, Tim Schwarzmaier
Großtante Charlotte
Shinobu Otake, Marion Hartmann
Miss Banks
Eri Watanabe, Angie Bender
Madame Mumblechook
Yuki Amami, Elisabeth Günther
Doctor Dee
Fumiyo Kohinohata, Kai Taschner
Flanagan
Jiro Sato, Claus-Peter Damitz
Zebedee
Kenichi Endo, Erich Ludwig
Die rothaarige Hexe
Hikari Mitsushima, Soraja Richter
Stab
Regie
Hiromasa Yonebayashi
Drehbuch
Riko Sakaguchi, Hiromasa Yonebayashi
nach dem Kinderroman
„Der verhexte Besen“ von Mary Stewart
Musik
Takatsugu Muramatsu
Titelsong
„Rain“ von Sekai No Owari
Produzent
Yoshiaki Nishimura
Produktion
Studio Ponoc
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

MUDB_Presse_01.jpg (736 kB)

Mary entdeckt im Wald von Redmanor die leuchtend blaue Hexenblume „Flieg-bei-Nacht“. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_02.jpg (1 MB)

Der Gärtner Zebedee erklärt Mary, dass diese Blume nur alle sieben Jahre blüht und Hexenblume genannt wird. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_03.jpg (442 kB)

Peter, ein Junge aus dem Dorf Redmanor, wurde von den Professoren der Endor-Universität entführt, um an die Hexenblume „Flieg-bei-Nacht“ zu gelangen. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_04.jpg (679 kB)

Madame Mumblechook, die Leiterin der Uni, und Dr. Dee führen die erstaunte Mary an der Endor-Universität für Magie herum. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_05.jpg (707 kB)

Marys Großtante Charlotte wohnt in Redmanor. Sie versucht, die gelangweilte Mary mit kleinen Aufgaben zu beschäftigen, damit sie das Dorf kennenlernt und sich nicht so einsam fühlt. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_06.jpg (1.1 MB)

Bei einem Picknick in der Nähe des Waldes trifft Mary die schwarze Katze Tib. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_07.jpg (909 kB)

Als die ungeschickte Mary eine der Blüten der Hexenblume zerdrückt, bekommt sie magische Kräfte und der alte Besen, den sie im Wald gefunden hat, beginnt zu fliegen. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_08.jpg (827 kB)

An der Endor-Universität für Magie, die über den Wolken liegt und zu der sie der Besen trägt, wird Mary von der Direktorin Madame Mumblechook begrüßt – diese kann sich in eine Wassergestalt verwandeln. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_09.jpg (844 kB)

Mary langweilt sich sehr so alleine in Redmanor – bis sie der Katze Tib in den Wald hinterherläuft und dort die magische Hexenblume findet. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

MUDB_Presse_10.jpg (485 kB)

Die rätselhafte rothaarige Hexe ist es, die Mary auf die Spur des Geheimnisses der Blume führt. © 2017 M.F.P. / Peppermint Anime

Poster_key_Maryandthewitch_mov... (4.7 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz