Die Schneiderin der Träume
Spielfilm, Indien/Frankreich 2018, 99 Minuten
Kinostart: 20.12.2018
Synopsis
Im modernen Mumbai der gläsernen Hochhäuser arbeitet die junge Witwe Ratna als Dienstmädchen für Ashwin, einen jungen Mann aus wohlhabendem Hause, der scheinbar alles hat, was es für ein komfortables Leben braucht. Ratna wiederum hat vor allem eins: den Willen, sich ein besseres Leben zu erarbeiten und ihren Traum zu verwirklichen, Mode-Designerin zu werden. Als Ashwins sorgfältig arrangierte Bilderbuch-Hochzeit platzt, scheint Ratna die Einzige zu sein, die Ashwins tiefe Melancholie versteht. Ashwin verliebt sich in das so zurückgenommene Hausmädchen, denn er entdeckt in ihr eine willensstarke und sinnliche Frau, die bereit ist, für ihre Träume einzustehen. Und auch Ratna entwickelt Gefühle für ihn. Dennoch ist sie für beider Umgebung nur das Dienstmädchen, das von seiner Familie entsprechend behandelt wird. Die tiefe Verbundenheit zwischen den beiden macht ihnen nur zu bewusst, wie unvereinbar die Welten sind, denen sie angehören. So müssen sie wählen zwischen gesellschaftlicher Anerkennung und der Liebe – einer Liebe, die sich gegen alle politischen und kulturellen Widerstände behaupten muss und ihre Familien zerstören würde.

Mit Sensibilität, Humor und starken, authentischen Schauspielern erzählt die indische Regisseurin Rohena Gera eine zarte Liebesgeschichte zwischen den Welten, die in einem Mumbai spielt, das ein wilder Schmelztiegel der Farben, Hoffnungen und Schicksale ist. DIE SCHNEIDERIN DER TRÄUME ist großes Kino über Liebe, Familie, über Traditionen und Religion, ernst und wunderbar heiter zugleich.
Schauspieler/Protagonisten
Ratna
Tillotama Shome
Ashwin
Vivek Gomber
Laxmi
Geetanjali Kulkarni
Ashwins Vater
Rahul Vohra
Ashwins Mutter
Divya Seth Shah
Stab
Buch & Regie
Rohena Gera
Ton
Arnaud Lavaleix, Guillaume Battistelli, Nicolas d’Halluin, Jean-Guy Véran (Mactari)
Schnitt
Jacques Comets
Kamera
Dominique Colin
Szenenbild
Parul Sondh
Kostüm
Kimneineng Kipgen
Maske
Serina Tixeira
Sound Designer
Daniel Gries
Musik
Pierre Avia
Produzenten
Brice Poisson (Inkpot Films), Rohena Gera
Koproduzent
Thierry Lenouvel (Ciné-Sud Promotion)
Executive Producer
Rakesh Mehra
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

DSDT_Pressefoto_1.jpg (3.5 MB)

Ratna (Tillotama Shome) arbeitet als Hausangestellte in Mumbai, aber sie träumt davon, Modedesignerin zu werden. Ihre Freundin und Kollegin Laxmi (Geetanjali Kulkarni) unterstützt sie dabei so gut sie kann. © Neue Visionen Filmverleih

DSDT_Pressefoto_2.jpg (2.4 MB)

Auf dem Dach des Apartmenthauses, in dem sie arbeiten und leben, genießen Ratna (Tillotama Shome) und Laxmi (Geetanjali Kulkarni) einen Moment der Ruhe vor atemberaubender Kullisse. © Neue Visionen Filmverleih

DSDT_Pressefoto_3.jpg (2.4 MB)

Ratna (Tillotama Shome) kämpft mit ihren Gefühlen für Ashwin (Vivek Gomber), denn eine Beziehung zwischen ihr und ihrem Chef ist ein gesellschaftliches Tabu. © Neue Visionen Filmverleih

DSDT_Pressefoto_4.jpg (3.2 MB)

Ratna (Tillotama Shome) und Laxmi (Geetanjali Kulkarni) durchstreifen den farbenfrohen Markt, um alles Nötige für Ratnas Schneiderkurs zu besorgen. Endlich kommt sie ihrem Traum näher, Modedesignerin zu werden. © Neue Visionen Filmverleih

DSDT_Pressefoto_5.jpg (2.7 MB)

Sobald Ashwin (Vivek Gomber) nach Hause kommt, ist Ratna (Tillotama Shome) da, um ihn zu bedienen. Seine vorsichtigen Versuche, sie aus ihrer gesellschaftlichen Rolle zu locken, wehrt sie zunächst ab. © Neue Visionen Filmverleih

DSDT_Pressefoto_6.jpg (2.1 MB)

Hausangestellte bleiben unter sich: Die Hausangestellten dürfen sich nur kurz in der Küche ausruhen und auf dem Fußboden sitzend ihr Mahl einnehmen. Die getrennten Sphären von Herrschaften und Dienern sind für beide Seiten klar abgegrenzt. © Neue Visionen Filmverleih

Rohena Gera (c) Macha Kassian-... (4.3 MB)

Regisseurin Rohena Gera. © Macha Kassian-Bonnet

DSDT_Bildunterschriften.pdf (56 kB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz