Die Taschendiebin
Thriller, Südkorea 2016, 145 Minuten
Kinostart: 05.01.2017
Synopsis
Korea in den 1930er Jahren. Die schöne, aber unnahbare Lady Hideko lebt mit ihrem dominanten Onkel Kouzuki und ihrem ererbten Vermögen in einem abgelegenen Anwesen, dessen Herzstück eine hingebungsvoll gepflegte und bewachte Bibliothek ist. Kouzuki sammelt und verkauft Bücher voll schonungsloser Erotik, die Hideko zahlungskräftigen Herren vorlesen muss, um so den Preis der Bücher in die Höhe zu treiben. Eines Tages kommt ein neues Dienstmädchen, die junge und naive Sookee, ins Haus von Lady Hideko. Doch das Mädchen hat ein Geheimnis: Sookee ist eine Taschendiebin und Betrügerin, engagiert, um Hideko dem gerissenen Grafen Fujiwara in die Hände zu spielen, der sie nach der Hochzeit um ihr Vermögen bringen will. Doch zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich etwas Unerwartetes: ein ganz eigenes Begehren, eine ungeahnte Zuneigung, die die Karten der Macht neu verteilt.

Nach Sarah Waters‘ Bestseller „Solange du lügst“ inszeniert Südkoreas berühmt-berüchtigter Kult-Regisseur Park Chan-wook („Oldboy“, „Stoker“) einen intensiven und unvorhersehbaren Thriller über die Macht, die im Spiel der Maskerade und Täuschung liegt. Mit großer Lust am Erzählen verführt uns DIE TASCHENDIEBIN in überraschende Wendungen und zu schwelgerischer Intimität, die sich in überwältigenden Bildern auf die Zuschauer überträgt. Als einzigartige visuelle Erfahrung voll befreiender und erotischer Spannung feierte der Film im Wettbewerb von Cannes seine Weltpremiere.
Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Lady Hideko
KIM Min-hee
Sookee
KIM Tae-ri
Graf Fujiwara
HA Jung-woo
Kouzuki
CHO Jin-woong
Frau Sasaki
KIM Hae-sook
Hidekos Tante
MOON So-ri
Stab
Regie
PARK Chan-wook
Drehbuch
CHUNG Seo-kyung, PARK Chan-wook
Romanvorlage
„Solange du lügst“ von Sarah Waters
Kamera
CHUNG Chung-hoon
Ton
KIM Suk-won
Schnitt
KIM Jae-Bum, KIM Sang-beom
Ausstattung
RYU Seong-hee
Kostüm
CHO Sang-kyung
Musik
CHO Young-wuk
Produktionsleitung
Miky Lee
Produzenten
Syd Lim, PARK Chan-wook
Koproduzenten
YOON Suk-chan, KIM Jong-dae, Wanja Jeong
Produktion
Moho Film, Yong Film
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

DIE_TASCHENDIEBIN_1.jpg (1.1 MB)

Stilvolle Täuschung: Graf Fujiwara (Ha Jung-woo), Dienstmädchen Sookee (Kim Tae-ri), Lady Hideko (Kim Min-hee) und ihr Onkel Kouzuki (Cho Jin-woong) im Korea der 30er Jahre. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_2.jpg (7.9 MB)

Wer hat ein Geheimnis? Lady Hideko (Kim Min-hee) und ihr neues Dienstmädchen, die junge und naive Sookee (Kim Tae-ri). © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_3.jpg (9.2 MB)

Der Graf (Ha Jung-woo) versteht es, Frauen zu umwerben. Doch Lady Hideko (Kim Min-hee) scheint für seine Künste wenig empfänglich. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_4.jpg (14.2 MB)

Die schöne Lady Hideko (Kim Min-hee) scheint alles zu haben, wovon Sookee (Kim Tae-ri) nur träumen kann. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_5.jpg (10.1 MB)

Adelsmann oder Betrüger, Dienstmädchen oder Taschendiebin: Sookee (Kim Tae-ri) und der Graf (Ha Jung-woo) spielen ganz eigene Rollen. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_6.jpg (7.6 MB)

Sookee (Kim Tae-ri) ist geblendet von der Schönheit der geheimnisvollen Lady Hideko (Kim Min-hee). © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_7.jpg (18.9 MB)

Ungesunde Obsession: Kouzuki (Cho Jin-woong) lässt seine Nichte Hideko (Kim Min-hee) Bücher voll schonungsloser Erotik vorlesen. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_8.jpg (11.9 MB)

Kouzuki (Cho Jin-woong), ein herrischer Mann aus Korea, bewacht seine kostbare Bibliothek mit Argusaugen. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_9.jpg (8.9 MB)

Sookee (Kim Tae-ri), Waisenkind und Tochter einer berüchtigten Diebin, kommen leise Zweifel am Plan des Grafen (Ha Jung-woo). © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_10.jpg (20.5 MB)

Hideko (Kim Min-hee) liest in der Bibliothek ihres Onkels vermögenden Herren erotische Bücher vor. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_11.jpg (5.6 MB)

Verborgene Zuneigung: Sookee (Kim Tae-ri) und Lady Hideko (Kim Min-hee) kommen sich näher. © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_12.jpg (9.1 MB)

Liebe, Lust oder List: Lady Hideko (Kim Min-hee) und ihr gewissenhaftes sowie findiges Dienstmädchen Sookee (Kim Tae-ri). © Koch Films

DIE_TASCHENDIEBIN_13.jpg (9.7 MB)

Im goldenen Käfig: Die anmutige Japanerin Lady Hideko (Kim Min-hee) führt ein einsames Leben auf dem Anwesen. © Koch Films

DTD_Bildunterschriften.pdf (346 kB)

DIE TASCHENDIEBIN_POSTER.jpg (1.3 MB)

Audio-Dateien

01 DieTaschendiebinRPK.wav

00:50 min, 8.5 MB

Die Pflichten eines Dienstmädchens

02 DieTaschendiebinRPK.wav

01:51 min, 18.7 MB

Ein diebischer Plan

03 DieTaschendiebinRPK.wav

01:01 min, 10.2 MB

Keine gute Lügnerin

04 DieTaschendiebinRPK.wav

01:40 min, 16.7 MB

Hypnotisierend schön

05 DieTaschendiebinRPK.wav

00:42 min, 7.1 MB

Der Graf lässt die Dame warten

06 DieTaschendiebinRPK.wav

00:52 min, 8.8 MB

Alle spielen ihre Rollen so verdammt gut

07 DieTaschendiebinRPK.wav

01:16 min, 12.8 MB

Was wollen Männer?

08 DieTaschendiebinRPK.wav

01:20 min, 13.5 MB

Sie werden ihn noch lieben

09 DieTaschendiebinRPK.wav

01:23 min, 14 MB

Abendliche Lesung

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz