Schneider vs. Bax
Gangster-Komödie, Niederlande 2016, 96 Minuten
DVD- & Blu-ray-Start: 10.03.2017, Kinostart: 20.10.2016
Synopsis
Schneider steht sein Geburtstagsfest bevor, liebe- und planvoll arrangiert von seiner reizenden Gattin und den zwei kleinen Töchtern, als die Arbeit unbarmherzig ruft. Als professioneller Auftragskiller heißt das für Schneider: den mörderischen Schichtdienst pünktlich bis zur Dinnerparty erledigen. Das designierte Opfer, der Schriftsteller Bax, ist angeblich eine ganz einfache Nummer. Denn so bürgerlich es bei Schneider zugeht, so verpeilt und planlos ist der aus Überzeugung koksende Bax. Während Schneider mit großer Ordnungsliebe die Tat präpariert, falsche Schnurrbärte und Täterfahrzeuge dirigiert, stellt sich in Bax` idyllischem Sommerhäuschen im Naturschutzgebiet größte Unordnung her: seine depressive Tochter kommt auf Besuch und bringt ihre Streitlust mit. Erst ein Anruf erinnert ihn daran, dass er heute noch etwas zu erledigen hat: den Profikiller Schneider nämlich, der sich mit raschen Schritten in Schussnähe begibt. Gerade hat Schneider Stellung im Schilf bezogen – da ruft ihn der Naturschutz zur Ordnung. Und Bax hat kaum seine Tochter unter Kontrolle gekriegt, als sein schmieriger Vater mit neuer Freundin vor der Tür steht. Wer soll da vernünftig morden?!

Alles ist geplant, doch nichts wird funktionieren in dieser schwarzen Gangster-Komödie, die keinen Genre-Baustein auf dem anderen lässt. Mit viel Lakonie und diebischer Freude an absurden Verwicklungen ist Alex van Warmerdams („Borgman“) neuester Regiestreich eine lustvolle Parodie der Killerkomödie in holländischer Polderlandschaft.
Schauspieler/Protagonisten
Schneider
Tom Dewispelaere
Ramon Bax
Alex van Warmerdam
Francisca
Maria Kraakman
Gina
Annet Malherbe
Mertens
Gene Bervoets
Nadine
Eva van de Wijdeven
Bolek
Pierre Bokma
Lucy
Loes Haverkort
Gerard
Henri Garcin
Stab
Buch und Regie
Alex van Warmerdam
Kamera
Tom Erisman NSC
Schnitt
Job ter Burg NCE
Szenenbild
Geert Paredis
Musik
Alex van Warmerdam
Kostüm
Stine Gudmundsen-Holmgreen
Maske
Marike Willard-Hoogveld
Sound Design
Peter Warnier
Casting
Annet Malherbe in Zusammenarbeit mit Kemna Casting
Visual Effects Supervisors
Dennis Kleyn
Albert van Vuure
Herstellungsleitung
Berry van Zwieten
Produzent
Marc van Warmerdam
Koproduzenten
Eurydice Gysel
Koen Mortier
Robert Kievit
Produktion
Graniet Film
Koproduktion
Czar Film
Vara
Mollywood
Mit Unterstützung von
Netherlands Film Fund
COBO
Eurimages
Flemish Audiovisual Fund
Screen Flanders & Agentschap Ondernemen
Abraham Tuschinski Fund
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

schneidervsbax_szenenbild_01.j... (1.8 MB)

Ungewollte Begegnungen: Gina (Annet Malherbe) ist nicht die Einzige, die Schneider (Tom Dewispelaere) zufällig in die Quere kommt. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_02.j... (1.3 MB)

Tee beruhigt die Nerven: Francisca (Maria Kraakman) steckt in einer Lebenskrise und sucht bei ihrem Vater nach Trost spendenden Worten. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_03.j... (1.7 MB)

Gerard (Henri Garcin) besucht seinen Sohn, um seine neuste Errungenschaft, die wesentlich jüngere Lucy (Loes Haverkort), vorzustellen. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_04.j... (1.9 MB)

Wie der Vater so die Tochter: Francisca (Maria Kraakman) und Bax (Alex van Warmerdam) halten Ausschau nach verdächtigen Anglern. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_05.j... (1.7 MB)

Nach dem abrupten Rausschmiss am Morgen holt Nadine (Eva van de Wijdeven ) ihre Sachen bei Bax ab – und noch ein bisschen mehr. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_06.j... (2 MB)

Knietief im Schlamassel: So hat Schneider (Tom Dewispelaere) sich seinen Geburtstag nicht vorgestellt. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_07.j... (1.3 MB)

Stressbewältigung: Francisca (Maria Kraakman) entwickelt während des Aufenthalts bei ihrem Vater ungeahnte Killerinstinkte. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_08.j... (2.3 MB)

Immer locker bleiben: Francisca (Maria Kraakman) kann den Lebensstil und die Drogenexzesse ihres Vaters Bax (Alex van Warmerdam) nicht nachvollziehen. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_09.j... (2.3 MB)

Ramon Bax (Alex van Warmerdam): Familienmensch, Auftragskiller und Lebemann. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_10.j... (1.5 MB)

Pest oder Cholera: Auf der Flucht vor ihrem Freier läuft Gina (Annet Malherbe) zu ihrem Pech Schneider in die Arme. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_11.j... (1.9 MB)

Francisca (Maria Kraakman) hält es bei ihrem Vater nicht mehr aus und flieht zum Nachdenken ins Moor. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_szenenbild_12.j... (1.8 MB)

Nichts klappt wie geplant und dabei muss Schneider (Tom Dewispelaere) rechtzeitig zu seiner Dinnerparty wieder Zuhause sein. © Pandastorm Pictures

schneidervsbax_bildinfos_und_c... (68 kB)

schneidervsbax_artwork_10x15_3... (2 MB)

schneidervsbax_poster_a4_300dp... (6.3 MB)

schneidervsbax_artwork_2d_ohne... (1.7 MB)

schneidervsbax_artwork_2d.jpg (1.7 MB)

schneidervsbax_artwork_3d.jpg (1.5 MB)

schneidervsbax_bd_artwork_2d.j... (2.1 MB)

schneidervsbax_bd_artwork_3d.j... (1.4 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz