Mit dem Herz durch die Wand
Romantische Komödie, Frankreich 2015, 90 Minuten
Kinostart: 29.09.2016
Synopsis
Mauerblümchen trifft Einsiedler. Eine junge Pianistin hat die perfekten vier Wände gefunden, um für die Aufnahmeprüfung am Konservatorium zu üben. Das glaubt sie jedenfalls. Doch plötzlich beginnt es, in der Wohnung zu spuken, der reinste horreur! Schnell stellt sich raus, dass hinter dem einfallsreichen Spuk ein ruheliebender Nachbar steckt, der sich nur zu gern seinen erfinderischen Tüfteleien widmet und dessen Toleranzvorrat für die Welt da draußen schon lange aufgebraucht ist. So sehr er seine Wohnung liebt, so sehr hasst er ihre hellhörigen Wände und die stets wechselnden Bewohner dahinter. Doch mit solch einer hartnäckigen Nachbarin hat er nicht gerechnet und die beiden finden bald Gefallen daran, sich das Leben gegenseitig zur Hölle zu machen. Was folgt, ist ein unsagbar lauter Nachbarschaftswettstreit. Und dabei werden harte und kreative Geschütze aufgefahren, bis ein Mixer explodiert, die Finger im Klavier feststecken und der Geduldsfaden reißt. Was die Sturköpfe nicht ahnen: sie teilen eine gemeinsame Leidenschaft und das Herz geht auch mal ungewöhnliche Wege.

Mit heiterem Witz und gnadenloser Angriffslust ist MIT DEM HERZ DURCH DIE WAND farbenfrohes und originelles Komödienkino aus Frankreich. Clovis Cornillac (ASTERIX BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN, MATHILDE – EINE GROSSE LIEBE) und Mélanie Bernier (MADEMOISELLE POPULAIRE, DAS LABYRINTH DER WÖRTER) brillieren als streitsüchtige Nachbarn, deren Anziehungskraft jedes Mauerwerk zum Einsturz bringt. Eine fabelhafte Liebesgeschichte über lautstarke Annäherungsversuche und unsichtbare Leidenschaften, die die Wände wackeln lässt.
Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Madame
Mélanie Bernier
Monsieur
Clovis Cornillac
Charlotte
Lilou Fogli
Artus
Philippe Duquesne
Evguenie
Grégoire Oestermann
Dan
Oscar Copp
Unbekannter Italiener
Boris Terral
Stab
Regie
Clovis Cornillac
Drehbuch
Lilou Fogli
Clovis Cornillac
Tristan Schulmann
Mathieu Oullion
Kamera
Thierry Pouget
Szenenbild
Pierre Quéfféléan
Kostüme
Nathalie du Roscoat
Maske
Mabi Anzalone
Ton
Dominique Lacour
Schnitt
Jean-François Elie
Musik
Guillaume Roussel
Mischung
Cyril Holtz
Produzenten
Pierre Forette
Thierry Wong
Eine Produktion von
Cine Nomine
Fair Play Production
In Zusammenarbeit mit
Vamonos Films
Canal+
TMC
Orange Studio
Chaocorp Kino
Monkey Pack Films
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

mitdemherz_kino_artwork.jpg (2 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz