Der letzte Wolf
Abenteuerfilm, China/Frankreich 2015, 119 Minuten
Kinostart: 29.10.2015
Synopsis
China 1967. Der Student Chen Zhen wird in die Innere Mongolei geschickt. Hier, im majestätisch sich erhebenden, grenzenlosen Grasland, soll er den Schäfern Lesen und Schreiben beibringen. Doch seine Leidenschaft gilt vom ersten Tag der archaischen Wildnis und dem von den Nomaden am meisten gefürchteten und am meisten verehrten Tier: dem Wolf. Allen Warnungen zum Trotz beobachtet Chen Zhen heimlich die stürmischen Raubzüge der Wolfsrudel. So wird er Zeuge urgewaltiger Jagdszenen und ist tief bewegt von der Erhabenheit, die von dem erschreckend schönen und ebenso tödlichen Tier ausgeht. Als aus Peking der Befehl eintrifft, die Wölfe als Gefahr für Vieh und Mensch auszuschalten und alle Wolfsjungen zu töten, rettet Chen Zhen einen jungen Wolf und zieht ihn auf. Es entsteht eine tiefe Freundschaft zwischen dem jungen Mann und dem kleinen Tier, doch das Wolfsrudel vergisst nicht, was ihm genommen wurde. Während immer mehr Bauern in die Steppe drängen, haben sich die Wölfe ein neues Ziel gewählt: die Siedlungen der Menschen. In dem tiefen Abgrund zwischen Mensch und Natur steht bald nicht nur die Freundschaft zwischen Chen Zhen und dem wilden Tier, sondern auch das Leben des letzten Wolfs auf dem Spiel.

Der französische Meisterregisseur Jean-Jacques Annaud (DER NAME DER ROSE, SIEBEN JAHRE IN TIBET) verfilmt mit DER LETZTE WOLF den erfolgreichsten chinesischen Bestseller aller Zeiten und schafft eine überwältigende Abenteuergeschichte, die dem Wolf ein spektakuläres Denkmal setzt, wie es nur das Kino kann. In berauschenden 3D-Bildern erzählt DER LETZE WOLF von der unbeherrschbaren Schönheit der Natur, von der Seele der Wildnis, von Freiheit und Verantwortung und von der Hoffnung darauf, dass die Beziehung zwischen Natur und Mensch die einer Freundschaft ist.
Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Chen Zhen
Shaofeng Feng
Yang Ke
Shawn Dou
Gasma
Ankhnyam Ragchaa
Bao Shunghi
Yin Zhusheng
Bilig
Basen Zhabu
Batu
Baoyingexige
Stab
Regisseur
Jean-Jacques Annaud
Drehbuch
Alain Godard
Jean-Jacques Annaud
Lu Wei
John Collee
Romanvorlage
„Der Zorn der Wölfe“ von Jiang Rong
Wolfsdressur
Andrew Simpson
Musik
James Horner
Kamera
Jean Marie Dreujou, AFC
Schnitt
Reynald Bertrand
Regieassistenz
Matthieu de la Mortière, AFAR
Xi Zi
Szenenbild
Quan Rongzhe
Mischung
Cyril Holtz
Visuelle Effekte
Christian Rajaud
Guo Jianquan
Koproduktion
China Film Co., LTD.
Repérage
Beijing Forbidden City Co., LTD.
Mars Films
Wild Bunch
China Movie Channel
Beijing Phoenix Entertainment Co., LTD.
Chinavision Media Group Limited
Groupe Herodiade
Loull Production
Produzenten
La Peikang
Zhao Duojia
Cao Yin
Allen Wang
Xu Jianhai
Ausführender Produzent
Max Wang
Produziert von
La Peikang
Xavier Castano
Jean-Jacques Annaud
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

Captionlist / Fotocredits:

Hinweis zur Verwendung von Fotos
Das auf der Internet-Seite von Wild Bunch Germany oder einem mit Wild Bunch Germany verbundenen Unternehmen im Pressebereich zur Verfügung stehende FOTOMATERIAL darf ausschließlich der Bewerbung der jeweiligen Filme dienen und nicht in anderem Zusammenhang, insbesondere nicht zur Bewerbung fremder Produkte genutzt werden. Die Nutzung der Inhalte über den Kino- und DVD-Start hinaus ist nur gestattet, solange Wild Bunch Germany oder ein mit Wild Bunch Germany verbundenes Unternehmen Inhaber der Lizenzrechte ist. Das FOTOMATERIAL darf nur auf Webseiten und in Medien veröffentlicht werden, die ihrem Inhalt nach im Zusammenhang mit der Filmbranche und Presse stehen. Eine Benutzung auf Webseiten und/oder in Medien mit pornografischem, nationalsozialistischem oder gewaltverherrlichendem Inhalt sowie auf Webseiten, die Links enthalten, die gemäß diesen Richtlinien unerwünscht sind, ist untersagt.

01 Tiefe Freundschaft: Chen Zhen (Shaofeng Feng) rettet einem jungen Wolf im endlosen Grasland der Mongolei das Leben und zieht ihn heimlich auf.
02 Die Studenten Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Yang Ke (Shawn Dou) brechen Ende der 60er Jahre in die innere Mongolei auf, um den Nomaden Lesen und Schreiben beizubringen.
03 Am Abgrund: Die Wölfe lassen sich von den Menschen nicht einschüchtern.
04 Chen Zhen (Shaofeng Feng) vertraut in der atemberaubenden Natur auf die Weisheiten des alten Mongolen Bilig (Basen Zhabu).
05 Allen Warnungen zum Trotz kümmert sich Chen Zhen (Shaofeng Feng) liebevoll um das kleine Wolfsjunge.
06 Chen Zhen (Shaofeng Feng) verliebt sich nicht nur in die grenzenlose Natur, sondern auch in die junge Nomadin Gasma (Ankhnyam Ragchaa).
07 Ein Wolfsrudel setzt ihr zu: Die Nomadin Gasma (Ankhnyam Ragchaa) verliert durch einen tragischen Unfall ihren geliebten Mann.
08 Bedrohlicher Jagdinstinkt: Auf der Suche nach Beute werden die Wölfe auch für die Nomaden eine Gefahr.
09 China 1967, Studenten brechen aus allen Teilen des Landes auf, um die chinesische Kultur zu verbreiten.
10 Die beiden Freunde Yang Ke (Shawn Dou) und Chen Zhen (Shaofeng Feng) unterstützen die Nomaden, wo sie nur können.
11 Von erhabener Schönheit und doch so gefährlich: Die Wölfe faszinieren nicht nur Chen Zhen.
12 Unter Beobachtung: Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Bilig (Basen Zhabu) sehen, wie trickreich die Wölfe auf Jagd gehen.
13 Auf der Flucht: Die Wölfe sollen als Gefahr für Tier und Mensch ausgeschaltet werden.
14 Der weise Mongole Bilig (Basen Zhabu) zweifelt an den rücksichtslosen Methoden des umtriebigen Direktors aus Peking, Bao Shunghi (Yin Zhusheng).
15 Unbeherrschbare Natur: Die Wölfe vergessen nicht, was ihnen von den Menschen genommen wurde.
16 Neue Hoffnung: Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Bilig (Basen Zhabu) stoßen auf fruchtbare Natur, die sie nutzen wollen.
17 Das Wolfsrudel erobert die Steppe und macht nicht nur den mongolischen Nomaden zu schaffen.
18 Grenzenlose Freiheit: Die Wölfe beherrschen die archaische Wildnis.
19 Regisseur Jean-Jacques Annaud am Set von DER LETZTE WOLF.
20 Regisseur Jean-Jacques Annaud mit einem Wolfsjungen am Set von DER LETZTE WOLF.
21 Begehrter Regisseur: Jean-Jacques Annaud am Set von DER LETZTE WOLF.

DLW_Pressefoto_01.jpg (414 kB)

Tiefe Freundschaft: Chen Zhen (Shaofeng Feng) rettet einem jungen Wolf im endlosen Grasland der Mongolei das Leben und zieht ihn heimlich auf.

DLW_Pressefoto_02.jpg (2.3 MB)

Die Studenten Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Yang Ke (Shawn Dou) brechen Ende der 60er Jahre in die innere Mongolei auf, um den Nomaden Lesen und Schreiben beizubringen.

DLW_Pressefoto_03.jpg (1 MB)

Am Abgrund: Die Wölfe lassen sich von den Menschen nicht einschüchtern.

DLW_Pressefoto_04.jpg (240 kB)

Chen Zhen (Shaofeng Feng) vertraut in der atemberaubenden Natur auf die Weisheiten des alten Mongolen Bilig (Basen Zhabu).

DLW_Pressefoto_05.jpg (857 kB)

Allen Warnungen zum Trotz kümmert sich Chen Zhen (Shaofeng Feng) liebevoll um das kleine Wolfsjunge.

DLW_Pressefoto_06.jpg (257 kB)

Chen Zhen (Shaofeng Feng) verliebt sich nicht nur in die grenzenlose Natur, sondern auch in die junge Nomadin Gasma (Ankhnyam Ragchaa).

DLW_Pressefoto_07.jpg (1.3 MB)

Ein Wolfsrudel setzt ihr zu: Die Nomadin Gasma (Ankhnyam Ragchaa) verliert durch einen tragischen Unfall ihren geliebten Mann.

DLW_Pressefoto_08.jpg (1 MB)

Bedrohlicher Jagdinstinkt: Auf der Suche nach Beute werden die Wölfe auch für die Nomaden eine Gefahr.

DLW_Pressefoto_09.jpg (1.2 MB)

China 1967, Studenten brechen aus allen Teilen des Landes auf, um die chinesische Kultur zu verbreiten.

DLW_Pressefoto_10.jpg (821 kB)

Die beiden Freunde Yang Ke (Shawn Dou) und Chen Zhen (Shaofeng Feng) unterstützen die Nomaden, wo sie nur können.

DLW_Pressefoto_11.jpg (1.5 MB)

Von erhabener Schönheit und doch so gefährlich: Die Wölfe faszinieren nicht nur Chen Zhen.

DLW_Pressefoto_12.jpg (772 kB)

Unter Beobachtung: Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Bilig (Basen Zhabu) sehen, wie trickreich die Wölfe auf Jagd gehen.

DLW_Pressefoto_13.jpg (778 kB)

Auf der Flucht: Die Wölfe sollen als Gefahr für Tier und Mensch ausgeschaltet werden.

DLW_Pressefoto_14.jpg (442 kB)

Der weise Mongole Bilig (Basen Zhabu) zweifelt an den rücksichtslosen Methoden des umtriebigen Direktors aus Peking, Bao Shunghi (Yin Zhusheng).

DLW_Pressefoto_15.jpg (1.4 MB)

Unbeherrschbare Natur: Die Wölfe vergessen nicht, was ihnen von den Menschen genommen wurde.

DLW_Pressefoto_16.jpg (1.6 MB)

Neue Hoffnung: Chen Zhen (Shaofeng Feng) und Bilig (Basen Zhabu) stoßen auf fruchtbare Natur, die sie nutzen wollen.

DLW_Pressefoto_17.jpg (679 kB)

Das Wolfsrudel erobert die Steppe und macht nicht nur den mongolischen Nomaden zu schaffen.

DLW_Pressefoto_18.jpg (3.7 MB)

Grenzenlose Freiheit: Die Wölfe beherrschen die archaische Wildnis.

DLW_Pressefoto_19.jpg (534 kB)

Regisseur Jean-Jacques Annaud am Set von DER LETZTE WOLF.

DLW_Pressefoto_20.jpg (388 kB)

Regisseur Jean-Jacques Annaud mit einem Wolfsjungen am Set von DER LETZTE WOLF.

DLW_Pressefoto_21.jpg (367 kB)

Begehrter Regisseur: Jean-Jacques Annaud am Set von DER LETZTE WOLF.

DLW_Captionlist_160615.pdf (118 kB)

LWF.PL_A3_RGB_300dp.jpg (7.1 MB)

LWF.PL_A4_RGB_300dp.jpg (2.9 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz