Kafkas Der Bau
Spielfilm, Deutschland 2014, 110 Minuten
Kinostart: 09.07.2015
Synopsis
KAFKAS DER BAU erzählt die Geschichte von Franz (Axel Prahl), der sich im Leben eingerichtet hat und das einmal Erreichte nicht mehr aufgeben will. Seine Wohnung ist durchdacht, der Inbegriff der Zivilisation. Und doch ist sein Bau vor Gefahr niemals sicher. So sehr Franz sie ignorieren will – es gibt sie doch, die Welt da draußen. Sie werden kommen. Sie wollen ihn, sie wollen teilhaben an seinem Wohlstand… Die Angst vor Eindringlingen und Gefährdungen lässt den Ehemann und Familienvater nicht los und nimmt ihn bald vollständig in Besitz. Seine immer aberwitzigeren Versuche der Absicherung und Kontrolle sind für ihn existenziell geworden.
OSCAR®-Preisträger Jochen Alexander Freydank nimmt sich eine bislang unverfilmte Erzählung Franz Kafkas vor und inszeniert damit die Geschichte einer 'Verwandlung' und einer Paranoia, die auch die Geschichte unserer Zeit ist. Regisseur Jochen Alexander Freydank bringt die Vorlage als hochspannendes Drama auf die Leinwand, das sich in einem filmisch einzigartigen Kosmos entfaltet.
Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Franz
Axel Prahl
Hausmeister
Josef Hader
Franz' Frau
Kristina Klebe
Nachbar
Roland Wiesnekker
1. Wachmann
Robert Stadlober
2. Wachmann
Fritz Roth
Handwerker
Devid Striesow
Stab
Buch & Regie
Jochen Alexander Freydank
Nach einer Erzählung von Franz Kafka
Kamera
Egon Werdin
Schnitt
Philipp Schmitt
Casting
Karen Wendland
Set Design
Tom Hornig
Kostümdesign
Heike Fadembrecht
Make Up
Wolfgang Böge
Musik
Rainer Oleak
Poduzent
Jochen Alexander Freydank
Credits
Eine Produktion von:Mephisto Film
Mit Unterstützung von:DFFF, Saarmedien, Nordmedia, ARTE, SR, BR
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

BAU_Plakat_10x15.jpg (2.6 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz