The F-Word - Von wegen nur gute Freunde!
Komödie, Irland/Kanada 2013, 98 Minuten
Kinostart: 09.04.2015
Synopsis
Wie alle Romantiker versteckt Wallace (Daniel Radcliffe) sein weiches Herz hinter einer witzig-coolen Fassade. Nach einer gescheiterten Liebe hat er sein Medizin-Studium hingeschmissen, jobbt für eine Softwarefirma und betrachtet nachts den Sternenhimmel über Toronto. Als er sich eines Abends doch zu einer Party aufrafft, trifft er auf Chantry (Zoe Kazan), eine junge Trickfilmzeichnerin mit sanften Augen und schrägem Humor. Wie er liebt sie Wortspiele und pariert seine Provokationen charmant. Wallace ist hingerissen, doch Chantry hat einen Freund, den erfolgreichen Juristen Ben (Rafe Spall), mit dem sie zusammenlebt. Obwohl sie sich zu Wallace hingezogen fühlt, will sie nur mit ihm befreundet sein. Für die beiden sensiblen Endzwanziger ein guter Deal. Zunächst. Wenn sich Gefühle nur kontrollieren ließen... Chantry und Wallace tun jedenfalls alles dafür - was immer wieder zu Situationen von grotesker Komik führt. Denn eigentlich wissen sie, dass sie zusammengehören. Aber haben sie auch den Mut dazu?

Liebe ist schön, tut aber weh. Da gibt es doch sichere Alternativen. Wallace und Chantry erinnern an ein legendäres Kinopaar: auch Billy Crystal und Meg Ryan hatten sich als „Harry und Sally“ eigentlich für Freundschaft entschieden, doch es scheinen andere Kräfte am Werk zu sein. Die romantische Komödie THE F-WORD - VON WEGEN NUR GUTE FREUNDE! erzählt von der eigentümlichen Gravitationskraft der Liebe, die oft unfassbar schwerelos macht, sich eigene Räume und Zeiten eröffnet und doch auch verdammt schwer ist. Regisseur Michael Dowse gelingt eine beflügelnde Liebesgeschichte, die vor verspieltem Witz nur so sprüht und einen umwerfenden Daniel Radcliffe in seiner ersten Komödienrolle zeigt. Ein Film, so schwerelos und betörend wie die Animations-Figuren, die zwischendurch über die Leinwand schweben.
Kino-Trailer
Schauspieler/Protagonisten
Wallace
DANIEL RADCLIFFE
Chantry
ZOE KAZAN
Dalia
MEGAN PARK
Allan
ADAM DRIVER
Ben
RAFE SPALL
Nicole
MACKENZIE DAVIS
Stab
Regie
MICHAEL DOWSE
Drehbuch
ELAN MASTAI
Produzenten
DAVID GROSS, MACDARA KELLEHER, ANDRE ROULEAU
Ausführende Produzenten
JESSE SHAPIRA, JEFF ARKUSS, HARTLEY GORENSTEIN
Kamera
ROGIER STOFFERS
Produktionsdesign
ETHAN TOBMAN
Kostümdesign
LEA CARLSON
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

Captionlist / Fotocredits:

Hinweis zur Verwendung von Fotos
Das auf der Internet-Seite der Senator Entertainment AG oder einem mit der Senator Entertainment AG verbundenen Unternehmen im Pressebereich zur Verfügung stehende FOTOMATERIAL darf ausschließlich der Bewerbung der jeweiligen Filme dienen und nicht in anderem Zusammenhang, insbesondere nicht zur Bewerbung fremder Produkte genutzt werden. Die Nutzung der Inhalte über den Kino- und DVD-Start hinaus ist nur gestattet, solange die Senator Entertainment AG oder ein mit der Senator Entertainment AG verbundenes Unternehmen Inhaber der Lizenzrechte ist. Das FOTOMATERIAL darf nur auf Webseiten und in Medien veröffentlicht werden, die ihrem Inhalt nach im Zusammenhang mit der Filmbranche und Presse stehen. Eine Benutzung auf Webseiten und/oder in Medien mit pornografischem, nationalsozialistischem oder gewaltverherrlichendem Inhalt sowie auf Webseiten, die Links enthalten, die gemäß diesen Richtlinien unerwünscht sind, ist untersagt.

01: Der Klassiker unter den Beziehungsproblemen in einem Film, der origineller nicht sein könnte: Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry (Zoe Kazan) treten in die Fußstapfen des legendären Filmpärchens Harry und Sally.
02: Die große Liebe ist immer eine Geschichte, an der viel gestrickt werden muss, bis man den roten Faden findet, zum Beispiel beim gemeinsamen Freundinnenstricknachmittag mit Tabby (Meghan Heffern), Schwester Dalia (Megan Park) und Gretchen (Tommie-Amber Pirie).
03: Chantry (Zoe Kazan) ist hingerissen von Wallace (Daniel Radcliffe), aber leider auch hin- und hergerissen.
04: Allan (Adam Driver), Wallace' bester Kumpel und Nicole (Mackenzie Davis) sind der Inbegriff eines stürmisch verliebten Pärchens, bei dem irgendwie alles ganz einfach geht.
05: Wenn der Zufall will, dass man sich wiedersieht, muss man ins Grübeln kommen. Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry begegnen sich zufällig im Kino und versuchen sich etwas ungeschickt gegenseitig zu übersehen.
06: In festen Händen: Chantry (Zoe Kazan) und ihr Freund Ben (Rafe Spall) leben eine eigentlich sehr glückliche Beziehung. Ob sie wertvoller ist als eine Liebe mit vielen Unbekannten – wer mag das sagen.
07: Gemeinsam allein: Chantry (Zoe Kazan) und Wallace (Daniel Radcliffe) ertappen sich gegenseitig als einzelgängerische Liebesfilmfreunde.
08: Verlieren ist eine Kunst: Wallace (Daniel Radcliffe) hat eine gescheiterte Beziehung hinter sich und sein Medizin-Studium hingeschmissen. Nun beginnt ein neues Spiel.
09: Auf Los geht’s los. Allan (Adam Driver) und Nicole (Mackenzie Davis) leben vor, was für Wallace und Chantry unmöglich scheint: einfach nur zusammensein.
10: Funkenflug: Chantry (Zoe Kazan) und Wallace (Daniel Radcliffe) verstehen sich verdammt gut. Und ihre Geschichte geht noch weiter.
11: Alles neu: Als Chantry (Zoe Kazan) auch noch ein neuer Job angeboten wird, bricht Freundinnenfreude aus bei den Kolleginnen Gretchen (Tommie-Amber Pirie) und Tabby (Meghan Heffern).
12: Eine Freundschaft mit Ansage: Damit alles so bleiben kann, wie es ist, möchte Chantry (Zoe Kazan) mit Wallace (Daniel Radcliffe) wirklich nur befreundet sein.
13: Prost. Zwischen Comiczeichnerin Chantry (Zoe Kazan) und dem ehemaligen Medizinstudenten Wallace knistert es von Anfang an gewaltig.
14: Ein Schlussstrich unterm Sternenhimmel: Nach 379 Tagen löscht Wallace (Daniel Radcliffe) die letzte Nachricht seiner Exfreundin.
15: Verantwortungsvoll verliebt: Chantry hat schon früh ihre Mutter verloren. Dass jede neue Liebe auch den Verlust der alten bedeutet, weiß sie nur zu genau.
16: Das muss gefeiert werden. Mit ihrer Schwester Dalia (Megan Park) feiert Chantry (Zoe Kazan) die Hochzeit ihres Cousins Allan (Adam Driver).
17: Richtig oder falsch: Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry (Zoe Kazan) können sich nicht entscheiden.
18: Mit einem großartigen Ensemble am Set: Regisseur Michael Dowse (Mitte) mit seinen Hauptdarstellern Daniel Radcliffe und Zoe Kazan, die sich gleich in dieser Szene zum ersten Mal begegnen sollen.

01_F-Word.jpg (2.2 MB)

Der Klassiker unter den Beziehungsproblemen in einem Film, der origineller nicht sein könnte: Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry (Zoe Kazan) treten in die Fußstapfen des legendären Filmpärchens Harry und Sally. © Senator Film Verleih

02_F-Word.jpg (1.6 MB)

Die große Liebe ist immer eine Geschichte, an der viel gestrickt werden muss, bis man den roten Faden findet, zum Beispiel beim gemeinsamen Freundinnenstricknachmittag mit Tabby (Meghan Heffern), Schwester Dalia (Megan Park) und Gretchen (Tommie-Amber Pirie). © Senator Film Verleih

03_F-Word.jpg (962 kB)

Chantry (Zoe Kazan) ist hingerissen von Wallace (Daniel Radcliffe), aber leider auch hin- und hergerissen. © Senator Film Verleih

04_F-Word.jpg (3.6 MB)

Allan (Adam Driver), Wallace' bester Kumpel und Nicole (Mackenzie Davis) sind der Inbegriff eines stürmisch verliebten Pärchens, bei dem irgendwie alles ganz einfach geht. © Senator Film Verleih

05_F-Word.jpg (878 kB)

Wenn der Zufall will, dass man sich wiedersieht, muss man ins Grübeln kommen. Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry begegnen sich zufällig im Kino und versuchen sich etwas ungeschickt gegenseitig zu übersehen. © Senator Film Verleih

06_F-Word.jpg (1.1 MB)

In festen Händen: Chantry (Zoe Kazan) und ihr Freund Ben (Rafe Spall) leben eine eigentlich sehr glückliche Beziehung. Ob sie wertvoller ist als eine Liebe mit vielen Unbekannten – wer mag das sagen. © Senator Film Verleih

07_F-Word.jpg (1.1 MB)

Gemeinsam allein: Chantry (Zoe Kazan) und Wallace (Daniel Radcliffe) ertappen sich gegenseitig als einzelgängerische Liebesfilmfreunde. © Senator Film Verleih

08_F-Word.jpg (1.3 MB)

Verlieren ist eine Kunst: Wallace (Daniel Radcliffe) hat eine gescheiterte Beziehung hinter sich und sein Medizin-Studium hingeschmissen. Nun beginnt ein neues Spiel. © Senator Film Verleih

09_F-Word.jpg (818 kB)

Auf Los geht’s los. Allan (Adam Driver) und Nicole (Mackenzie Davis) leben vor, was für Wallace und Chantry unmöglich scheint: einfach nur zusammensein. © Senator Film Verleih

10_F-Word.jpg (6.1 MB)

Funkenflug: Chantry (Zoe Kazan) und Wallace (Daniel Radcliffe) verstehen sich verdammt gut. Und ihre Geschichte geht noch weiter. © Senator Film Verleih

11_F-Word.jpg (969 kB)

Alles neu: Als Chantry (Zoe Kazan) auch noch ein neuer Job angeboten wird, bricht Freundinnenfreude aus bei den Kolleginnen Gretchen (Tommie-Amber Pirie) und Tabby (Meghan Heffern). © Senator Film Verleih

12_F-Word.jpg (2.2 MB)

Eine Freundschaft mit Ansage: Damit alles so bleiben kann, wie es ist, möchte Chantry (Zoe Kazan) mit Wallace (Daniel Radcliffe) wirklich nur befreundet sein. © Senator Film Verleih

13_F-Word.jpg (7.4 MB)

Prost. Zwischen Comiczeichnerin Chantry (Zoe Kazan) und dem ehemaligen Medizinstudenten Wallace knistert es von Anfang an gewaltig. © Senator Film Verleih

14_F-Word.jpg (424 kB)

Ein Schlussstrich unterm Sternenhimmel: Nach 379 Tagen löscht Wallace (Daniel Radcliffe) die letzte Nachricht seiner Exfreundin. © Senator Film Verleih

15_F-Word.jpg (5.7 MB)

Verantwortungsvoll verliebt: Chantry hat schon früh ihre Mutter verloren. Dass jede neue Liebe auch den Verlust der alten bedeutet, weiß sie nur zu genau. © Senator Film Verleih

16_F-Word.jpg (1.4 MB)

Das muss gefeiert werden. Mit ihrer Schwester Dalia (Megan Park) feiert Chantry (Zoe Kazan) die Hochzeit ihres Cousins Allan (Adam Driver). © Senator Film Verleih

17_F-Word.jpg (845 kB)

Richtig oder falsch: Wallace (Daniel Radcliffe) und Chantry (Zoe Kazan) können sich nicht entscheiden. © Senator Film Verleih

18_F-Word.jpg (8.9 MB)

Mit einem großartigen Ensemble am Set: Regisseur Michael Dowse (Mitte) mit seinen Hauptdarstellern Daniel Radcliffe und Zoe Kazan, die sich gleich in dieser Szene zum ersten Mal begegnen sollen. © Senator Film Verleih

F-Word Captionlist 150219.pdf (107 kB)

TheF-Word_A5_300dpi_RGB.jpg (2.6 MB)

TheF-Word_A3.jpg (7.4 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz