Die Poetin
Spielfilm, Brasilien 2013, 110 Minuten
Kinostart: 10.04.2014
Synopsis
Die New Yorker Dichterin Elizabeth Bishop (Miranda Otto) sucht Anfang der 1950er Jahre neue Inspiration für ihre Lyrik. Ihre Schaffenskrise führt sie nach Rio de Janeiro, wo sie ihre Studienfreundin Mary (Tracy Middendorff) besucht. In ihrer Schüchternheit fühlt sich die Poetin von der brasilianischen Sinnlichkeit und Lebensfreude geradezu überrumpelt. Sie ist das genaue Gegenteil von Marys schneidiger Lebensgefährtin, der Architektin Lota de Macedo Soares (Glória Pires). Deren anfängliche Ablehnung gegenüber Elizabeth schlägt bald um in tiefe Zuneigung, was Mary gar nicht gefällt. Die Dreiecksgeschichte gerät völlig aus dem Gleichgewicht, als Lota ihr größtes Werk beginnt: die Gestaltung des weltberühmten Flamengo Parks in Rio. Beflügelt von der neuen Umgebung kann Elizabeth wieder schreiben und wird mit Preisen überhäuft. Nun sind beide Frauen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und Teil der gehobenen Gesellschaft Brasiliens. Doch ein Militärputsch droht alles zu ändern…


Schauspieler/Protagonisten
Elizabeth Bishop
Miranda Otto
Lota de Macedo Soares
Glória Pires
Mary Morse
Tracy Middendorff
Carlos Lacerda
Marcello Airoldi
Robert Lowell
Treat Williams
Malu
Marianna Mac Niven
Dindinha
Tânia Costa
José Eduardo de Macedo Soares
Marcio Ehrlich
Margaret
Lola Kirke
Stab
Regie
Bruno Barreto
Drehbuch
Matthew Chapman, Julie Sayres, Carolina Kotscho
Produktion
Paula Barreto, Lucy Barreto
Kamera
Mauro Pinheiro Jr.
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Leticia Giffoni
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

diepoetin_artwork_2d_ohnefsk.j... (1.3 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz