Disconnect
Episodenfilm, USA 2012, 115 Minuten
Kinostart: 30.01.2014
Synopsis
Sie sind ständig online: Derek, der beim Poker den Tod seines Babys verdrängt, seine Frau Cindy, die in Selbsthilfeforen Zuwendung sucht, weil ihr Mann ihr ausweicht, der junge Ben, der sich im Netz einer Freundin offenbart – nicht ahnend, dass das Mädchen die Kreation seiner Schulkameraden ist, Bens Vater Rich, der vielbeschäftigte Anwalt, der nie sein Smartphone aus der Hand legt, und schließlich der minderjährige Kyle, der seinen Lebensunterhalt mit Online-Prostitution verdient.

Nach seinem Oscar®-nominierten Dokumentarfilm MURDERBALL hat Henry-Alex Rubin in seinem ersten Spielfilm DISCONNECT einen spannenden, hochemotionalen Internet-Thriller geschaffen, der auch durch eine hervorragend agierende Besetzung überzeugt: Alexander Skarsgård (DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE, THE EAST), Paula Patton (HITCH, MISSION: IMPOSSIBLE – PHANTOM PROTOKOLL), Jason Bateman (STARSKY & HUTCH, JUNO, UP IN THE AIR), Michael Nyqvist (VERBLENDUNG, VERDAMMNIS, VERGEBUNG), Andrea Riseborough (HAPPY GO LUCKY, SHADOW DANCER), Frank Grillo (ZERO DARK THIRTY, END OF WATCH) und nicht zuletzt Stardesigner Marc Jacobs in seiner ersten Filmrolle – sie verkörpern Menschen, die Gefahr laufen, sich im virtuellen Raum zu verlieren.
DISCONNECT feierte seine Weltpremiere beim Toronto International Film Festival.
Schauspieler/Protagonisten
Derek Hull
Alexander Skarsgård
Rich Boyd
Jason Bateman
Stephen Schumacher
Michael Nyqvist
Cindy Hull
Paula Patton
Nina Dunham
Andrea Riseborough
Kyle
Max Thieriot
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

Disconnected_Plakat_A3_RGB.jpg... (3.5 MB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz