Nägel mit Köpfen
Dokumentarfilm, Österreich 2012, 93 Minuten
Filmfestival Max Ophüls Preis
Synopsis
Was erfüllt uns heute noch? Woran glauben wir? Und wofür lohnt es sich, zu kämpfen? In einer vernetzen Welt, in der uns alle Möglichkeiten offen zu stehen scheinen: Gibt es heute noch das traute Heim? Ein Zuhause, den einen Partner, die schicksalhafte Liebe?
Um das zu erkunden, bricht Marko abermals zu einer persönlichen Entdeckungsreise auf: Er ist 35, ist noch immer nirgends angekommen und meilenweit davon entfernt, Vater zu werden. Woran liegt das? Denn eigentlich hätte er die richtige Frau dafür schon gefunden. Worauf wartet er also? Auf irgendein Zeichen, einen magischen Moment? Oder glaubt er tatsächlich, dass vielleicht noch etwas Besseres kommt?!
Nach dem Erfolgsfilm MEIN HALBES LEBEN nimmt uns Marko Doringer diesmal mit nach Wien, Berlin, Belgrad, Dubai und Addis Abeba (Äthiopien): NÄGEL MIT KÖPFEN ist ein ironisch-analytisches Generationenporträt und eine reale, bittersüße Suche nach erfüllenden Partnerbeziehungen in unserer Zeit.
Stab
Buch, Regie, Kamera
Marko Doringer
Zweite Kamera
Marcus Winterbauer
Ton
Johannes Schmelzer-Ziringer, Nils Kirchhoff
Montage
Marko Doringer, Bettina Blickwede
Dramagturgische Beratung
Andres Veiel
Musik
Kristof Hahn - Les Hommes Sauvages
Sound Design
Tatjana Jakob
Redaktion
Susanne Spellitz & Klaus Hipfl (ORF), Mechtild Lehning (Radio Bremen/ARTE)
Executive Producer
Ronny Zuckermann
Produzent
Marko Doringer, Filmfabrik
Hergestellt mit Unterstützung von
ORF Film/Fernseh-Abkommen
In Zusammenarbeit mit
Radio Bremen/ARTE
Eine Produktion der
Filmfabrik - Marko Doringer
Produktion gefördert von:
Österreichisches Filminstitut
Filmfonds Wien
Filmstandort Austria
Land Niederösterreich
Land Steiermark
Land Salzburg
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

Plakat.jpg (650 kB)

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2019 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz