Nägel mit Köpfen
Dokumentarfilm, Österreich 2012, 93 Minuten
Filmfestival Max Ophüls Preis
Synopsis
Was erfüllt uns heute noch? Woran glauben wir? Und wofür lohnt es sich, zu kämpfen? In einer vernetzen Welt, in der uns alle Möglichkeiten offen zu stehen scheinen: Gibt es heute noch das traute Heim? Ein Zuhause, den einen Partner, die schicksalhafte Liebe?
Um das zu erkunden, bricht Marko abermals zu einer persönlichen Entdeckungsreise auf: Er ist 35, ist noch immer nirgends angekommen und meilenweit davon entfernt, Vater zu werden. Woran liegt das? Denn eigentlich hätte er die richtige Frau dafür schon gefunden. Worauf wartet er also? Auf irgendein Zeichen, einen magischen Moment? Oder glaubt er tatsächlich, dass vielleicht noch etwas Besseres kommt?!
Nach dem Erfolgsfilm MEIN HALBES LEBEN nimmt uns Marko Doringer diesmal mit nach Wien, Berlin, Belgrad, Dubai und Addis Abeba (Äthiopien): NÄGEL MIT KÖPFEN ist ein ironisch-analytisches Generationenporträt und eine reale, bittersüße Suche nach erfüllenden Partnerbeziehungen in unserer Zeit.
Stab
Buch, Regie, Kamera
Marko Doringer
Zweite Kamera
Marcus Winterbauer
Ton
Johannes Schmelzer-Ziringer, Nils Kirchhoff
Montage
Marko Doringer, Bettina Blickwede
Dramagturgische Beratung
Andres Veiel
Musik
Kristof Hahn - Les Hommes Sauvages
Sound Design
Tatjana Jakob
Redaktion
Susanne Spellitz & Klaus Hipfl (ORF), Mechtild Lehning (Radio Bremen/ARTE)
Executive Producer
Ronny Zuckermann
Produzent
Marko Doringer, Filmfabrik
Hergestellt mit Unterstützung von
ORF Film/Fernseh-Abkommen
In Zusammenarbeit mit
Radio Bremen/ARTE
Eine Produktion der
Filmfabrik - Marko Doringer
Produktion gefördert von:
Österreichisches Filminstitut
Filmfonds Wien
Filmstandort Austria
Land Niederösterreich
Land Steiermark
Land Salzburg
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

bild-01.jpg (1.1 MB)

„Solange mein Leben nicht so ist wie im Bilderbuch, zweifle ich.“ (Marko) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-02.jpg (627 kB)

„So lange mein Leben nicht so ist wie im Bilderbuch, zweifle ich“. (Marko) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-03.jpg (457 kB)

„Ich betrachte dich oft unter der Perspektive wie es wäre wenn wir Kinder hätten.“ (Marlene) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-04.jpg (489 kB)

„Am Schluss ist von der Wurst nichts mehr da. Scheibe für Scheibe wird runtergeschnitten vom Herrn Doringer.“ (Marko) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-05.jpg (478 kB)

Marko Doringer steckt fest. In seinem neuen Film „NÄGEL MIT KÖPFEN“. NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-06.jpg (664 kB)

„Was ist, wenn ich doch nicht Mutter werde? Dann habe ich nicht mal meine eigene Karriere verfolgt und stehe mit leeren Händen da!“ (Silke) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2012

bild-07.jpg (603 kB)

„Ihr habt tolle Berufe, super Einkommen, all eure Versicherungen. Ihr seid Österreicher! Euer Leben ist anders als das meine!“ (Nikola) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2012

bild-08.jpg (673 kB)

„Sex gets a different quality: from ‚wild to mild’.“ (Thomas) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-09.jpg (306 kB)

„Wenn Hannes da ist, dann hält die Welt einfach an.“ (Jenny) „Und ich kann wieder schlafen!“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-10.jpg (562 kB)

„Es ist diese Angst, alles auf eine Karte zu setzen. Und wenn es schief geht, dann hat man das Spiel verloren!“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer.© Marko Doringer, 2013

bild-11.jpg (396 kB)

„Es ist die Angst, alles auf eine Karte zu setzen. Und wenn es schief geht, dan hat man das Spiel verloren!“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. „Es ist die Angst, alles auf eine Karte zu setzen. Und wenn es schief geht, dan hat man das Spiel verloren!“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-13.jpg (597 kB)

„Wir haben die Hosen voll, zusammenzuziehen und Nägel mit Köpfen zu machen!“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-14.jpg (427 kB)

„Wie sollen wir uns mit unseren unsicheren Lebensverhältnissen mal ein Haus mit Grundstück kaufen können und eine Familie gründen?“ (Hannes) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-15.jpg (133 kB)

„Die Ärzte zeigen dir am Monitor die befruchteten Zellen, die sind ja schon von Klaus und mir. Dann werden die Zellen eingesetzt und es passiert - nichts.“ (Silke) NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Marko Doringer, 2013

bild-19.jpg (17.2 MB)

Marko und Marlene. NÄGEL MIT KÖPFEN, der neue Film von Marko Doringer. © Filmfabrik, 2013

Marko Doringer1.jpg (3.3 MB)

Regisseur Marko Doringer. © Ben Jakon, 2013

Marko Doringer2.jpg (4.2 MB)

Regisseur Marko Doringer. © Ben Jakon, 2013

Marko Doringer3.jpg (4.4 MB)

Regisseur Marko Doringer. © Ben Jakon, 2013

Marko Doringer4.jpg (4.4 MB)

Regisseur Marko Doringer. © Ben Jakon, 2013

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz