Invasion
Psycho-Drama, Deutschland 2012, 102 Minuten
Kinostart: 28.02.2013
Synopsis
Der Witwer Josef lebt nach dem Tod seines Sohnes und seiner Frau allein in einer großen Villa am Waldrand. Einsamkeit und Trauer bestimmen sein Leben. Eines Tages bekommt er Besuch. Auf dem Friedhof trifft er auf Nina, die sich als Cousine seiner verstorbenen Frau vorstellt. Ihre ehrliche Anteilnahme und fürsorgliche Art sind für Josef ein mehr als willkommener Lichtblick. Nach kurzer Zeit lernt Josef Ninas Sohn Simon und seine wunderschöne, aber geheimnisvolle Frau Milena kennen. Das junge Ehepaar zieht kurzerhand bei Josef ein, denn sie leben sehr beengt. Josef hat mehr als genug Platz und man ist ja schließlich eine Familie. Nina wird zum Dauergast und bringt bald ihren Freund Konstantin mit, der sich ebenfalls gleich wie zu Hause fühlt. Anfangs genießt Josef das bunte Treiben und als auch noch Milenas Sohn das Haus mit Energie ausfüllt, empfindet er sogar so etwas wie Lebensfreude. Doch bald schon irritieren ihn seine Gäste. Zwischen ihnen herrschen undurchschaubare Spannungsverhältnisse. Ihr Umgang miteinander ist geheimnisvoll und merkwürdig aggressiv. Bald schon versuchen sie, Josef für sich zu gewinnen – auf mal skurrile, mal unheimliche Weise. Nina macht ihm eindeutige Avancen, doch Josef ahnt, dass es um mehr als Sex geht. Josef muss sich für eine Seite entscheiden, bevor er den gefährlichen Machtspiele seiner Gäste unwiederbringlich ausgeliefert ist.
INVASION ist deutsches Hochspannungskino in berauschenden Bildern und mit tückischem Witz. Dito Tsintsadze gelingt ein poetisches Kino der Beunruhigung und des romantischen Schauers, das in der deutschen Filmlandschaft einzigartig ist.
Schauspieler/Protagonisten
Josef
Burghart Klaußner
Nina
Heike Trinker
Konstantin
Merab Ninidze
Simon
David Imper
Milena
Anna F.
Marco
Jasper Barwasser
Stab
Regie
Dito Tsintsadze
Drehbuch
Dito Tsintsadze
Kamera
Ralf M. Mendle
Musik
Gio Tsintsadze
Schnitt
Karina Ressler
Ton
Johannes Doberenz
Sound Design
Eric Mischijew, Matz Müller
Mischung
Alex Koller
Kostüme
Nadine Kremeier
Szenenbild
Jutta Freyer
Produzent
Thanassis Karathanos, Ebba Sinzinger, Vincent Lucassen
Credits
Eine Koproduktion zwischen Pallas Film, Twenty Twenty Vision, WILDart Film, ARD Degeto und ORF
Produktion gefördert von: Mitteldeutsche Medienförderung, Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen, Deutscher Filmförderfonds, BKM, Filmfonds Wien
Pressebilder
JPG-Format, ca. 15 x 10 cm, 300 dpi

INV_PR_Bild_01.jpg (1.2 MB)

vlnr: Milena (Anna F.), Marco (Jasper Barwasser), Simon (David Imper), Nina (Heike Trinker), Josef (Burghart Klaußner) und Konstantin (Merab Ninidze) am Heiligabend in Josefs Villa - eigntlich hätten sie alle schon längst weg sein sollen. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_02.jpg (1.3 MB)

Nina (Heike Trinker), Josef (Burghart Klaußner) und Konstantin (Merab Ninidze) feiern Weihnachten - Josef ist zu Recht skeptisch. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_03.jpg (1.6 MB)

Nina (Heike Trinker) bei dem Versuch, Josef (Burghart Klaußner) zu verführen. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_04.jpg (1.6 MB)

Simon (David Imper) in vollständiger Keno-Kampfausrüstung. Die Kampfkunst und die dahinterstehende Philosophie sind ihm sehr wichtig. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_05.jpg (1 MB)

Simon (David Imper), Nina (Heike Trinker), Josef (Burghart Klaußner) und Milena (Anna F.) feiern ausgelassen und genießen die hier noch unschuldige erotische Spannung. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_06.jpg (1.1 MB)

Simon (David Imper), Konstantin (Merab Ninidze) und Milena (Anna F.) feiern Konstantins Geburtstag in Josefs Villa. Ausgelassen ist die Ehe zwischen Simon und Milena sonst nicht. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_08.jpg (1.3 MB)

Konstantin (Merab Ninidze) und Nina (Heike Trinker) lieben sich leidenschaftlich, doch interessiert sich Nina auch deutlich für Josef. ©Neue Visionen

INV_PR_Bild_09.jpg (1.1 MB)

Josef verliebt sich in die geheimnisvolle Milena (Anna F.). ©Neue Visionen

Invasion_01_10x15.jpg (693 kB)

Audio-Dateien

Alle_sollen_gehen.mp3

00:35 min, 1.4 MB

Josef (Burghart Klaußner) will, dass seine Gäste ihn wieder verlassen und schmeißt sie unsanft raus. Konstantin (Merab Ninidze) begrüßt diesen Ausbruch.

Josef_muss_weiter_gehen.mp3

00:39 min, 1.5 MB

Nina (Heike Trinker) sinniert über Josefs (Burghart Klaußner) verstorbene Frau.

Josef_und_Simon.mp3

00:29 min, 1.1 MB

Simon (David Imper) berichtet Josef (Burghart Klaußner) von seiner Beziehung zu Milena (Anna F.).

Konstantin_ueber_Nina.mp3

00:56 min, 2.2 MB

Konstantin (Merab Ninidze) fragt Josef (Burghart Klaußner), über seine Gefühle für Nina (Hieke Trinker) aus.

Milena_ueber_Marco.mp3

00:29 min, 1.1 MB

Milena (Anna F.) entschuldigt sich bei Josef (Burghart Klaußner) dafür, dass sie die Existenz ihres Sohnes Marco (Jasper Barwasser) vor ihm geheim gehalten hat.

Wo_ist_Simon.mp3

00:35 min, 1.3 MB

Nina (Heike Trinker) fragt Milena (Anna F.), wo ihr Sohn Simon (David Imper) ist.

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2018 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz